Tipps für eine optimale Handpflege

Tipps für eine optimale Handpflege

Trockene Hände sind ein häufiges Problem, das viele Menschen betrifft, insbesondere in den kalten Wintermonaten oder bei häufigem Kontakt mit Wasser und Reinigungsmitteln. Die empfindliche Haut an den Händen neigt dazu, schnell auszutrocknen und kann raue und rissige Stellen entwickeln. Um trockenen Händen effektiv vorzubeugen und sie wieder geschmeidig und gepflegt aussehen zu lassen, gibt es drei wichtige Regeln, die Sie unbedingt beachten sollten.

1. Die beste Handpflege für trockene Hände – Feuchtigkeit und Rückfettung

Die wichtigste Regel bei trockenen Händen ist nicht nur die regelmäßige Feuchtigkeitspflege, sondern auch die Rückfettung. Trockene Haut benötigt intensiven Schutz und viel Feuchtigkeit, um sie vor dem Austrocknen zu bewahren. Rückfettende Handcremes sind hier entscheidend, da sie die Haut schützen, indem sie verhindern, dass die Feuchtigkeit verfliegt, und sie helfen, die Haut elastisch zu halten. Zudem sorgen sie dafür, dass bei der nächsten Handwäsche die Creme und nicht die eigenen Hautfette ausgewaschen werden.

Es wird oft zu Feuchtigkeitscremes gegriffen, da diese auf der Haut angenehm erscheinen und gefühlsmäßig schneller einziehen. Aber genau hier liegt der Haken: Bei besonders trockenen Händen lassen sich reichhaltige Cremes schlechter einziehen. Wenn Sie zum Beispiel trockene Erde gießen, bleibt das Wasser zunächst oben stehen, bis es langsam einsickert. Genauso ist es bei besonders trockenen Händen; die Haut muss sich erst öffnen, bevor reichhaltige Pflege eindringen kann. Daher empfehlen wir unseren Kunden oft eine intensive Pflege über Nacht.

Handpflege bei stark strapazierten und rissigen Händen

Hände sprechen Bände. Sie lassen sich nicht verstecken und bleiben für jeden sichtbar und greifbar. Obwohl die Hautpflege wenig erfordert, wird sie oft vernachlässigt. Unentbehrlich nach jedem Waschen ist eine gute Handcreme. Sollten Sie einmal ungewöhnlich stark strapazierte Hände haben, machen Sie über Nacht eine Handkur. Reiben Sie vor dem Schlafengehen die Hände dick mit Trinitae's Totes Meer Schlamm reparierender Handcreme ein und ziehen Sie Baumwollhandschuhe darüber. So kann die Creme die ganze Nacht über einwirken, und Ihre Hände werden am nächsten Morgen spürbar weicher sein. Verbinden Sie das Eincremen mit einer kleinen Handmassage, damit die Finger schlank und beweglich bleiben.

2. Schutz vor äußeren Einflüssen – Bewahren Sie Ihre Hände vor Kälte und Reizungen

Die Haut an den Händen ist dünn und empfindlich, daher ist es entscheidend, sie vor äußeren Einflüssen zu schützen. Kälte, Wind, Sonne und häufiger Kontakt mit Wasser oder Reinigungsmitteln können die Haut austrocknen und zu rauen Stellen führen. Um Ihre Hände vor Kälte und Wind zu bewahren, tragen Sie im Winter unbedingt Handschuhe. Beim Umgang mit Wasser und Reinigungsmitteln empfehlen wir das Tragen von Gummihandschuhen, um die Haut vor dem Austrocknen zu schützen. 

Im Winter sind unsere Hände besonders anfällig für Austrocknung und Irritationen, da sie den ständigen Temperaturwechseln zwischen der kalten Außenluft und der trockenen Heizungsluft im Innenbereich ausgesetzt sind. Diese Schwankungen entziehen der Haut Feuchtigkeit und machen sie empfindlicher. Daher ist es gerade in den Wintermonaten wichtig, den Händen besondere Pflege zukommen zu lassen. Verwöhnen Sie Ihre Hände regelmäßig mit intensiven Pflegeprogrammen wie Handmasken, wohltuenden Handbädern und nährenden Handpackungen. Diese tiefenwirksamen Behandlungen helfen, die Haut zu regenerieren, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie vor den rauen Winterbedingungen zu schützen. Gönnen Sie Ihren Händen die Extrapflege, die sie benötigen, um geschmeidig und gesund zu bleiben.

3. Sanfte Reinigung und regelmäßiges Peeling – Für geschmeidige Hände

Eine schonende Reinigung Ihrer Hände ist ebenfalls essenziell, um trockene Haut zu vermeiden. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und milde Seife, um Ihre Hände zu waschen. Es ist ebenso wichtig, milde und hautfreundliche Reinigungsmittel zu verwenden, um Reizungen zu vermeiden. Hierbei setzen wir von Trinitae auf reichhaltige Seifen auf Basis von Shea Butter oder klassischem Olivenöl. Diese natürlichen Inhaltsstoffe spenden der Haut Feuchtigkeit und Schutz, ohne sie zu reizen. Heißes Wasser kann die Haut austrocknen und sollte daher vermieden werden. Nach dem Händewaschen tupfen Sie Ihre Hände sanft trocken, anstatt sie grob abzureiben. Dies verhindert unnötige Hautreizungen und bewahrt die Feuchtigkeit.

Regelmäßiges Peeling kann helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Haut aufnahmefähiger für Feuchtigkeitspflege zu machen. Verwenden Sie ein sanftes Handpeeling ein- bis zweimal pro Woche, um Ihre Hände geschmeidig und weich zu halten. Achten Sie darauf, ein Peeling mit natürlichen Inhaltsstoffen zu wählen, um Irritationen zu vermeiden. Trinitae bietet eine Reihe von Body Peelings auf Basis von Totes Meer Salz an, die mit reichhaltigen Ölen angereichert sind. Nach dem Abwaschen des Peelings bleibt ein sanftes Gefühl auf der Haut, sodass es nicht notwendig ist, die Hände sofort zu cremen.

 

Mit diesen drei wichtigen Regeln können Sie Ihre Hände effektiv vor trockener Haut schützen und ihnen die Pflege geben, die sie verdienen. Pflegen Sie Ihre Hände sorgsam und gönnen Sie ihnen die nötige Aufmerksamkeit, um sie weich, geschmeidig und gepflegt aussehen zu lassen. Denken Sie daran, dass die Pflege Ihrer Hände nicht nur in den Wintermonaten wichtig ist, sondern das ganze Jahr über, um sie in bestem Zustand zu halten. Mit unserer einfachen und wirksamen Handpflege können Sie trockene Hände effektiv vorbeugen und sich über geschmeidige und schöne Hände freuen.

 

Hier stellen wir Ihnen vier unserer erstklassigen Handcremes vor, die speziell für unterschiedliche Hauttypen und -zustände entwickelt wurden:

Trinitae Handcreme Granatapfel mit Anti-Aging Effekt

Pomegranate Nourishing Hand Cream Enriched with Dead Sea Minerals

Unsere Handcreme Granatapfel mit Anti-Aging Effekt ist ideal für reifere Haut, die zusätzliche Pflege benötigt. Die antioxidativen Eigenschaften des Granatapfelkernöls schützen die Haut vor freien Radikalen und helfen, die Haut zu erneuern und glatter zu machen. Die enthaltene Hyaluronsäure und Shea Butter spenden tiefgehende Feuchtigkeit und sorgen dafür, dass Ihre Hände geschmeidig und jung aussehen.

Trinitae Totes Meer Schlamm reparierende Handcreme für trockene Haut

Dead Sea Mud Hand Cream Enriched with Aloe Vera

Bei besonders trockenen und rissigen Händen empfehlen wir unsere Totes Meer Salz Handcreme. Die Mineralien des Toten Meeres sind bekannt für ihre heilenden und regenerierenden Eigenschaften. Diese Handcreme hilft, die Haut zu reparieren und tief zu hydratisieren, sodass sie sich wieder weich und gesund anfühlt. Ideal für diejenigen, die häufig unter rauer und strapazierter Haut leiden.

Trinitae Original Handcreme für alle Hauttypen und normale Haut

Original Hand Cream Enriched with Dead Sea Minerals

Unser Bestseller – die Original Handcreme – ist eine gut duftende und luxuriöse Pflege für Ihre Hände. Mit Shea Butter, Olivenöl und Kräuterextrakten wie Basilikum und Zitronengras, schützt und regeneriert sie die Haut tiefgehend. Diese Handcreme ist ideal für den Alltag, da sie leicht einzieht und die Hände samtweich hinterlässt. Die aromatische Mischung aus Vanille-, Patchouli- und Lavendelölen sorgt zudem für ein intensives Aromatherapie-Erlebnis.

Im Überblick:

  • Trinitae Handcreme Granatapfel mit Anti-Aging Effekt: Ideal für reifere Haut, die zusätzliche Pflege benötigt. Schützt und erneuert die Haut mit kraftvollen Antioxidantien.
  • Trinitae Handcreme Lavendel und Bergamotte: Perfekt für normale bis trockene Haut. Beruhigt und schützt die Haut täglich (nur im Ladenlokal erhältlich).
  • Trinitae Handcreme Totes Meer Schlamm: Heilt und hydratisiert besonders trockene und rissige Haut. Ideal für strapazierte Hände.
  • Trinitae Original Handcreme: Luxuriöse Pflege mit Shea Butter und ätherischen Ölen für den täglichen Gebrauch. Schützt und regeneriert die Haut tiefgehend.

Hauttypen

trockene Haut

Mischhaut

Dehydrierte Haut

Akne

Empfindliche Haut