Augencreme korrekt anwenden - Unterschiede zur Gesichtspflege

Augencreme korrekt anwenden - Unterschiede zur Gesichtspflege

Erfahren Sie, warum die Nutzung einer speziellen Augenpflege wichtig ist, welche Unterschiede es zur allgemeinen Gesichtspflege gibt und wie Sie Augencreme richtig auftragen. Die empfindliche Haut um die Augen profitiert erheblich, wenn Sie die Augenpflege auf eine bestimmte Weise anwenden und sanft in die Haut einarbeiten.

Ist eine Augencreme sinnvoll?

In unseren Beratungsgesprächen werden wir regelmäßig gefragt, ob es notwendig ist, neben der Tagescreme eine separate Augencreme zu verwenden und ob auch eine Tagescreme auf die Augenlider aufgetragen werden kann. Die Antwort lautet: Ja und Nein. Es ist notwendig, Augencreme und Gesichtscreme zu trennen, da beide entgegengesetzte Wirkungen haben und man beides benötigt.

Unterschiede zwischen Augenlidhaut und Gesichtshaut - Warum die Haut um die Augen besondere Pflege braucht

Die Haut um die Augen ist täglich stark beansprucht, da das Auge zwischen 10.000 und 25.000 Mal pro Tag blinzelt oder zwinkert. Um flexibel zu bleiben, verzichtet die Haut in diesem Bereich nahezu auf Poren und ist sehr dünn, da sie kaum rückfettende Polster wie die Gesichtshaut hat. Daher kann sich die Haut rund um die Augen nicht selbst schmieren und ist besonders zart und empfindlich, mit anderen Bedürfnissen als der Rest des Gesichts. Deshalb zeigen sich Trockenheits- und Altersfältchen fast immer zuerst in diesem Bereich, auch bekannt als Lachfältchen. Augencremes können dank spezieller Rezepturen kleine Fältchen und Mimikfältchen reduzieren. Zusätzlich bieten Augenpflegeprodukte vielfältige Vorteile wie Regeneration, Feuchtigkeit und Straffung und sind speziell für diese empfindliche Augenliedpartie geeignet.

Unterschiede zwischen Augenpflege und Gesichtspflege

Eine gute Gesichtscreme spendet Feuchtigkeit und bietet eine ausreichende Rückfettung. Die Haut wird mit wichtigen Nährstoffen versorgt, einige davon haben auch eine aufpolsternde, bzw. aufschwellende Eigenschaft und lassen die Gesichtshaut dadurch praller aussehen. Dieser Effekt ist für die Augenpartie jedoch nicht erwünscht. Bei den Augen möchte man eine abschwellende Wirkung erzielen, sodass die Haut kompakter wird und Schwellungen reduziert werden.

Kann man Gesichtscreme für die Augen verwenden?

Wegen der oben genannten Eigenschaften der Gesichtspflege wird nicht empfohlen, Gesichtscreme für die Augen zu verwenden. Zusätzlich sind Augenpflegeprodukte so formuliert, dass sie nicht ins Auge gelangen können, während Gesichtscremes so konzipiert sind, dass sie sich gut verteilen lassen und somit leichter ins Auge kriechen können. Viele der Inhaltsstoffe der Gesichtspflege können die empfindliche Schleimhaut des Augapfels reizen und ihr sogar schaden. Sogar für Menschen mit sehr empfindlichen Augen wird dringend davon abgeraten, cremeartige Augenpflege zu verwenden, da sie eher ins Auge gelangen kann als dickflüssigere Augenseren oder -gele.

Kann man Augencreme fürs Gesicht verwenden?

Preislich ist Augenpflege teurer, da sie speziell für die sensible Augenpartie entwickelt wurde. Es ist nicht wirtschaftlich sinnvoll, Augencreme auf größeren Hautpartien zu verwenden, außer man hat z.B. auf Reisen die Gesichtscreme vergessen. Allerdings lohnt es sich, Nasolabialfalten und tiefe Falten an Stirn oder Hals damit zu behandeln.

Sind Augencremes für Kontaktlinsenträger geeignet?

Ja, auch Kontaktlinsenträger finden eine Vielzahl an Augencremes. Es wird empfohlen, Produkte ohne Parfüm zu wählen, da diese weniger reizen. Je weniger reizende Stoffe eine Augencreme enthält, desto besser für Kontaktlinsenträger. Augengele und -seren sind besser geeignet, da sie weniger fließen als Augencremes und von Kontaktlinsenträgern meist besser vertragen werden.

Wie trägt man Augencreme richtig auf?

Eine erbsengroße Menge Augencreme auf den Ringfinger geben und sanft um die Augen herum einklopfen, immer von außen nach innen. Diese Technik regt die Mikrozirkulation der Haut an und lässt die Substanzen, besonders bei gelartigen Augenpflegeprodukten, besser in die Haut eindringen. Spezifisch Augenseren und Augengele sollten leicht eingeklopft und nicht verrieben werden. Vorsichtig kann man Augenpflege auch auf das Lid auftragen, ohne dass das Produkt auf die Wimpern und ins Auge gelangt.

Kann man zu viel Augencreme verwenden?

Ja, es ist sehr wichtig, gerade bei Augencreme nicht zu viel Produkt zu verwenden. Bei cremiger Substanz eine erbsengroße Menge, bei gelartiger noch weniger – in der Regel die Hälfte des kleinen Fingernagels, außer man möchte auch die Nasolabialfalten oder Halsfalten mit einbeziehen. Zu viel Produkt kann ins Auge gelangen oder bei gelartigen Produkten eine Kruste bilden, da die Haut es nicht aufnehmen kann..

Augencreme als Maske anwenden

Eine 2-in-1 Augencreme kann ein- bis zweimal pro Woche in einer deckenden Schicht aufgetragen und etwa 20 Minuten einwirken gelassen werden. Die Rückstände entweder einmassieren oder mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Tipp: Bewahren Sie Ihre Augencreme im Kühlschrank auf, um den erfrischenden Effekt zu verstärken.

 

Die richtige Augencreme finden: Trinitae Beruhigendes Augenserum mit Hyaluronsäure & Grüntee-Extrakt

Trinitae präsentiert stolz das beruhigende Augenserum mit Hyaluronsäure & Grüntee-Extrakt, das speziell für empfindliche Augen entwickelt wurde. Die Haut um die Augen ist besonders zart und dünn und benötigt daher besondere Pflege und Schutz. Unser Augenserum wurde sorgfältig mit Extrakten aus grünem Tee, Gurken, Hyaluronsäure und den Mineralien des Toten Meeres formuliert, um die empfindliche Haut im Augenbereich zu beruhigen, zu revitalisieren, zu pflegen und zu stärken.

Vorteile unseres Trinitae Beruhigenden Augenserums:

  • Intensive Feuchtigkeitspflege: Das leichte Serum hydriert die Haut intensiv und hilft, sie vor dem Austrocknen zu schützen.

  • Reduziert feine Linien und Fältchen: Die wirksame Kombination der Inhaltsstoffe mildert feine Linien und Fältchen und verleiht der Haut ein jugendlicheres Aussehen.

  • Antioxidative Wirkung: Die synergistische Kombination von Antioxidantien schützt die Augenpartie vor oxidativem Stress und neutralisiert freie Radikale.

  • Mildert Schwellungen und Müdigkeitserscheinungen: Das Serum wirkt erfrischend und mildert Anzeichen von Müdigkeit, für ein frischeres, strahlenderes Aussehen.

  • Verleiht der Haut mehr Festigkeit: Die straffende Augenpflege belebt die Haut unter den Augen und unterstützt ein festeres Erscheinungsbild.

  • Für alle Hauttypen geeignet: Unser beruhigendes Augenserum ist für alle Hauttypen geeignet, einschließlich trockener, normaler, fettiger, Mischhaut und sensibler Haut.

Anwendungstipps

Für beste Ergebnisse empfehlen wir, das Augenserum täglich morgens und abends in Ihre Hautpflegeroutine einzubauen. Tragen Sie eine kleine Menge sanft um die Augenpartie auf und klopfen Sie es vorsichtig ein, um die Aufnahme zu unterstützen. Das Trinitae Beruhigende Augenserum kann auch hervorragend mit Concealer gemischt werden, um den ganzen Tag Feuchtigkeit zu spenden, die Schatten unter den Augen optisch zu verringern und die Haut sichtbar zu glätten.

 

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

  1. Wie oft sollte ich das Trinitae Augenserum anwenden?

    • Täglich morgens und abends.

  2. Ist das Augenserum für empfindliche Augen geeignet?

    • Ja, es wurde speziell für empfindliche Augen entwickelt.

  3. Kann das Augenserum unter Make-up verwendet werden?

    • Ja, es kann als Grundlage für Make-up verwendet werden. Tipp: Mischen Sie unser Augenserum mit Ihrem Concealer für den ganzen Tag Feuchtigkeit, optisch verringerte Schatten und geglättete Haut!

  4. Hilft das Augenserum gegen Schwellungen und Augenringe?

    • Ja, es reduziert Schwellungen und Anzeichen von Müdigkeit. Tipp: Bewahren Sie Ihre Augencreme im Kühlschrank auf, um den erfrischenden Effekt zu verstärken.

  5. Ist die Verpackung umweltfreundlich?

    • Ja, wir legen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

  6. Ist das Augenserum frei von schädlichen Chemikalien?

    • Ja, es ist rein natürlich, aus wenig verarbeiteten Rohstoffen, enthält keine Parabene oder Sulfate und ist frei von künstlichen Duftstoffen.

  7. Kann ich das Augenserum auch für die Lippenpflege verwenden?

    • Ja, es kann auch zur Lippenpflege und zur Reduzierung von Falten in anderen Gesichtsbereichen (z.B. Stirnfalten, Nasolabialfalten und/oder Halsfalten) verwendet werden.

Verwöhnen Sie Ihre empfindliche Augenpartie mit unserem beruhigenden Augenserum und erleben Sie die revitalisierende Pflege für einen frischen, jugendlichen Blick. Genießen Sie die Vorteile der Hyaluronsäure und des Grüntee-Extrakts für eine strahlende und gesund aussehende Haut um die Augen. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Hauttypen

trockene Haut

Mischhaut

Dehydrierte Haut

Akne

Empfindliche Haut